B-to-B

Inhalte und Argumente sind zwar anders als beim B-to-C, aber deshalb muss man seine Zielgruppe doch nicht langweilen! Gegen die meist trockene, technische Ansprache von Entscheidern setzen wir auf Intelligenz und Witz. Und werden mit unüblichem Response belohnt.